Robert Limpert

Ansbacher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus

Zentrales Informationsportal mit Berichterstattung, Bildmaterialien und Medien

Berichterstattung

Zurück zur Übersicht

Gedenken und Diskussion

17.03.2017
Bericht in der FLZ: Stadtrat einigt sich auf Entwurf - Inschrift direkt auf dem Kunstwerk
10.03.2017
Bericht in der FLZ: Gestern war Stellprobe für die Widerstands-Gedenkstele
07.02.2017
Bericht in der FLZ: Künstler: Verhalten Limperts "macht Geschichte irgendwie erträglich" - Bürgerbewegung will Inschrift ohne Namensnennung
24.01.2017
Bericht in der FLZ: Bereits in Originalgröße und Originalmaterial gefertigt - Stellprobe für heute abgesagt - Pro oder kontra: Stadtrat hat zu entscheiden
06.10.2016
Bericht in der FLZ: Wanderausstellung "Was konnten sie tun?" in Gotischer Halle der Residenz - Erinnerung an Limpert
22.09.2016
Bericht in der FLZ: Widerstandskämpfer bekommt weiteres Denkmal - Thomas Röthel entwirft für 10.000 Euro
12.09.2016
Bericht in der FLZ: Führung am Tag des offenen Denkmals zum Gedenken an das Leben des Ansbacher NS-Widerstandskämpfers
19.05.2016
Bericht in der FLZ: Künstlerisch gestaltetes Mahnmal angeregt - Alternativvorschlag für den Standort
18.05.2016
Bericht in der FLZ: Antrag an Stadtrat - Promenade als geeigneter Ort
29.04.2016
Bericht in der FLZ: Gedenkstelle abgelehnt
21.04.2016
Bericht in der FLZ: Diskussion um Namen von Ansbacher Straßen beginnt
19.04.2016
Bericht in der FLZ: Gedenken an ermordeten Widerstandskämpfer - "Ihm zu verdanken, dass Ansbach nicht zerstört wurde"
12.04.2016
Bericht in der FLZ: Antrag auf Teil-Umbenennung des Schlossplatzes
24.12.2015
Bericht in der FLZ: Bildungsstätte gibt 1500 Euro Preisgeld großenteils für weitere musikalische Projekte aus
18.12.2015
Bericht in der FLZ: ÖDP lobt "Limpert-Rap"
15.12.2015
Bericht in der FLZ: Schüler für Limpert-Straße
14.12.2015
Bericht in der FLZ: SPD ehrt Limpert-Berufsschule
11.12.2015
Bericht in der FLZ: Limpert-Schule: Positives Echo bei SPD-Parteitag
09.12.2015
Bericht in der FLZ: Schüler bringen Tod von Widerstandskämpfer in Berlin auf die Bühne
13.08.2015
Bericht in der FLZ: Im Jahr 1986 von der Ansbacher Friedensbewegung am Rathaus aufgestellt
11.08.2015
Bericht in der FLZ: „Ganz am Rand in einem kaum begangenen Winkel“ – Stadt will Stein nicht versetzen
29.07.2015
Bericht in der FLZ: Vertreter der Bürgerbewegung für Menschenwürde: Aktion von Widerstandskämpfer nahe des heutigen Sitzes der Regierung in Ansbach
24.07.2015
Bericht in der FLZ: Kommentar: Vorbild für Ansbach - Diskussion: In Ansbach bisher keine Limpert-Straße
27.06.2015
Bericht in der FLZ: Bürgerbewegung wünscht sich zusätzlich zum Rathaushof Umbenennung einer zentralen Straße
18.05.2015
Bericht in der FLZ: "Limpert-Straße" im Fokus
14.05.2015
Bericht in der WiB: Robert-Limpert-Berufsschule
08.05.2015
Bericht in der FLZ: Schüler traten bei Feier in "Robert-Limpert-Berufsschule" auf
20.04.2015
Bericht in der FLZ: In einer Gedenkstunde am 19.04.2015 an die Zivilcourage des vor 70 Jahren von den Nazis ermordeten Ansbachers erinnert
18.04.2015
Bericht in der FLZ zum 70. Jahrestag des Kriegsendes in Ansbach
27.11.2014
Bericht in der FLZ: Erinnerung an den Ansbacher Widerstandskämpfer - Seite als Anlaufstelle für Recherche
14.11.2014
Bericht in der FLZ: Ausschuss stimmte zu – Widerstandskämpfer "wird unsterblich"
30.04.2014
Carolinum-Schüler gestalteten Gedenkfeier zu Ehren des Widerstandskämpfers Robert Limpert
27.04.2013
Bericht in der FLZ: Dr. Frank Fätkenheuer kündigt weitere Nachforschungen an
19.04.2012
Bericht in der FLZ: Am 18. April jährte sich der Todestag von Robert Limpert zum 67. Mal – Durchgang zum Rathaushof war voll von Menschen - Bürgerbewegung für Menschenwürde: „Brücke zur jungen Generation geschlagen“ – Im nächsten Jahr mehrere Schulen dabei
19.04.2011
Bericht in der FLZ: Bereits kurz nach der Hinrichtung Robert Limperts marschierten die Amerikaner in Ansbach ein - Der herzkranke 19-Jährige wollte seine Heimatstadt vor Folgen einer „Verteidigung“ retten
19.04.2011
Bericht in der FLZ: Gedenkfeier an Hinrichtung des 19-jährigen Robert Limpert vor 66 Jahren erstmals von heutigen Mitschülern gestaltet - Projekt einer neunten Klasse des Gymnasium Carolinum – Rote Rosen und weiße Nelken für den Widerstandskämpfer
20.04.2010
Bericht in der FLZ: Keine offizielle Würdigung zum 65. Todestag Robert Limperts – 2015 wieder Veranstaltung geplant - Grund für Verzicht auf offizielle Erinnerung: Interesse der Bürger habe „deutlich nachgelassen“
17.04.2010
Bericht in der FLZ: Am 18. April vor 65 Jahren wurde der junge Widerstandskämpfer ermordet - Keine offizielle Gedenkveranstaltung der Stadt – 19-Jähriger hatte Ansbach vor weiteren Zerstörungen retten wollen
24.01.2007
Bericht in der FLZ: Stadtrat will umgebauten Rathaushof nach Limpert benennen - Mehrheit quer durch Fraktionen: Debatte nun „vom Tisch“
02.12.2006
Bericht in der FLZ: Nach gescheitertem Antrag auf Umbenennung der Bischof-Meiser-Straße neue Aktualität für Überlegungen von OB Felber - Viele positive Reaktionen auf das Gedankenspiel mit Symbolcharakter – Erst nach Sanierung geplant
19.04.2005
Bericht in der FLZ: Gedenkfeier zu Ehren Robert Limperts am Rathaus fand große Resonanz - Lions-Club stiftete Granittafel für das Mahnmal am Bahnhofsplatz
11.03.2005
Bericht in der FLZ: Vorschlag der Stadt: Platz nach NS-Opfer benennen - Nach Sanierung des Rathaushofs im nächsten Jahr
06.11.2003
Bericht in der FLZ: Immer mehr FLZ-Leser greifen zum Hörer - Goertz-Skulptur in Hofgarten – Wundern über Auracher Feiertagsregel – Lob für Wärmestube
04.02.2003
Bericht in der FLZ: FLZ-Lesertelefon: Bürger sieht Versäumnis der Stadtspitze und der Parteien - Aus Privatinitiative Blumenstrauß an Robert-Limpert-Gedenktafel niedergelegt
14.09.2002
Bericht in der FLZ: Bilder von Märtyrern - Ausstellung in St. Ludwig
01.01.1995
Bericht im Heinrichskalender der Erzdiözese Bamberg, Jahrgang 1995
19.04.1993
Bericht in der FLZ: Gedenkfeier für Robert Limpert an dessen gestrigem Todestag - Bürgermeister Wechsler: "Am Einzelschicksal aus der Geschichte lernen" - Widerstand in Endphase des Krieges - Anklage gegen Täter - Friedensbewegung verzichtet auf Rede
28.04.1989
Bericht in der FLZ: Einstimmiger Beschluss gestern in der Sitzung des Bauausschusses - "Würdigen Platz" gefunden - Umbenennung eines Platzes wurde abgelehnt
19.04.1989
Bericht in der FLZ: Ausstellung über Robert Limpert in der Luitpoldschule - Lehrer Karl Wachter: Intensive Auseinandersetzung mit der jüngsten Geschichte
17.04.1989
Bericht in den Nürnberger Nachrichten: Theaterstück über Widerstandskämpfer Limpert uraufgeführt - Ansbach begann damit, seine braune Vergangenheit aufzuarbeiten
17.04.1989
Bericht in der FLZ: Uraufführung von Simon Schillers Drama über den Ansbacher Nazi-Gegner Robert Limpert im Volkshaus - Produktion der Studiobühne Schützenhaus Bayreuth in der Regie von Werner Hildenbrand stieß auf lebhaften Beifall
17.04.1989
Bericht in der FLZ: Simon Schillers "Räder müssen rollen für den Sieg" im Volkshaus uraufgeführt - Ein Drama über den in Ansbach von den Nazis hingerichteten Robert Limpert
13.04.1989
Bericht in der FLZ: Im Gedenken an Robert Limpert - CSU-Fraktionschef sprach von "Mythos" - 19:18 Stimmen für Standort Rathaus - Plötzlich wurde eine bislang unbekannte Stele in die Diskussion gebracht
03.03.1989
Leserbrief in der FLZ vom 03.03.1989
28.02.1989
Bericht in der FLZ: Ehemalige Ansbacher entwarfen ein Mahnmal zur Erinnerung an den hingerichteten Robert Limpert - OB räumt "Versehen" ein - Am Rathaus fehl am Platze? - BAP will Angebot im Stadtrat diskutieren lassen
26.04.1988
Bericht in der FLZ: Anregung des Stadtjugendrings Ansbach vom Kreisausschuss abgelehnt - Realschule Ansbach sollte nach dem Widerstandskämpfer benannt werden
20.04.1988
Bericht in der FLZ: Lehrer über Nazi-Opfer Limpert - Zum Gedenken an den Mord Film über Greuel im nahen Brettheim gezeigt
02.04.1988
Bericht in der FLZ: Max Alfred Meyer: "Ein Trauerspiel" - OB Dr. Zumach: "Wir gedenken aller Opfer des Krieges" - Debatte nach einem Antrag auf offizielle Enthüllung der Robert-Limpert-Gedenktafel
04.02.1988
Bericht in der FLZ: Szenische Lesung "Räder müssen rollen für den Sieg" - Viele Fragen zur Historie und zum Verhalten der Stadt Ansbach
14.11.1987
Bericht in der FLZ: Zwist zwischen Ansbacher und Dinkelsbühler Institutionen wieder ausgebrochen - OB Zumach: Haus wäre sicherlich voll - Theater wollte ins Abonnement
10.07.1987
Bericht in der FLZ: Schicksal eines jungen Ansbachers als dokumentarisches Theaterstück - Autor Simon Schiller hat sich mit Quellen und Augenzeugen beschäftigt - Verzicht auf Effekte
30.04.1986
Bericht in der FLZ: Trägerkreis: Entfernung des Mahnmals durch Stadt stillos - Vorwurf: Argumente für Abtransport vorgeschoben, um Stein zu verstecken
29.04.1986
Bericht in der FLZ: Das am Rathaus aufgestellte Mahnmal soll nun endgültig seinen Platz im Waldfriedhof finden - Unweit der vorhandenen Gedenkstätte für Naziopfer - Trägerkreismitglieder reagierten ablehnend
25.04.1986
Bericht in der FLZ: Trägerkreis der Ansbacher Friedensbewegung bietet der Stadt Gedenkstein als Geschenk an - Stadtrat hatte diesen Standort bisher abgelehnt - Denkmal findet rege Beachtung
19.04.1986
Bericht in der FLZ: Der "Trägerkreis der Ansbacher Friedensbewegung" gedachte gestern nachmittag des am 18. April 1945 von den Nationalsozialisten hingerichteten Ansbacher Studenten Robert Limpert.
24.12.1985
Bericht in der FLZ: Gotteshausbesucherin hatte kürzlich einen jungen Mann beobachtet - Erneuter Versuch gelang - Politisch motivierte Tat nicht ausgeschlossen
23.12.1985
Bericht in der FLZ: Tat ereignete sich nach Angaben der Landespolizei bereits am Donnerstag - Diebstahl erst gestern bekannt geworden - Über das Motiv herrscht Unklarheit
09.05.1985
Leserbriefe aus der FLZ vom 09.05.1985
23.04.1985
Kommentar in der FLZ: Das grausame Ende des damals 19jährigen Studenten Robert Limpert im Jahre 1945 unmittelbar vor dem Einmarsch der Amerikaner hat - das wievielte Mal eigentlich schon? - am Wochenende in Ansbach erneut zu teils heftigen Diskussionen geführt
20.04.1985
Bericht in der FLZ: 40 Jahre nach seinem Tod - Versammlungsmitglieder waren sich einig - Als ein Symbol für die Jugend die Benennung einer Schule gefordert
20.04.1985
Kommentar in der FLZ: "Unsensibel" ist für das, was in der Vergangenheit mit dem Andenken an Robert Limpert und seiner Tat geschah, ein fast zu gelinder Ausdruck.
19.04.1984
Bericht in der FLZ: Platz soll nach Limpert benannt werden - Bürger in Ansbach rufen den gewaltsamen Tod des Studenten ins Gedächtnis zurück
12.10.1974
Bericht in der FLZ: Jungsozialisten stellten Antrag an den Ansbacher Stadtrat - Vor nahezu 30 Jahren wurde der Ansbacher Widerstandskämpfer ermordet - Ein junger Mensch von hoher sittlicher Auffassung
29.06.1974
Bericht in der FLZ: Dr. Zumach sprach auf der Vollversammlung "Aktion Freizeitzentrum" - Baubeginn 1974 - Vor nahezu 30 Jahren wurde in Ansbach der katholische Widerstandskämpfer Robert Limpert hingerichtet
15.07.1969
Bericht in der FLZ: Junger Widerstandskämpfer würde heute 44 Jahre alt - Er starb, um seine Heimatstadt zu retten
18.04.1955
Bericht in der FLZ zum 10. Jahrestag des Kriegsendes in Ansbach
14.04.1948
Kurzmeldung in der FLZ

Zurück zur Übersicht